Vortrag: Parser mit Ragel

Die Folien vom Vortrag am 22. September bei den CocoaHeads München.

Flattr this!

Comments 4

  1. matthias wrote:

    Plainview is a full-screen web browser
    Plainview is a Mac OS X Cocoa app that uses WebKit.
    http://barbariangroup.com/software/plainview

    Posted 29 Sep 2010 at 5:46 pm
  2. duselbaer wrote:

    Sach ma Meista!

    Als Motivation gibst Du an, dass das Parsen eines 500 kB XML bei Dir mit NSXmlParser 14 sek. dauert.

    Ich habe hier einen DB-Abzug – 780 kB XML, den ich im Simulator in 0.1 parse – mit NSXMLParser. Mich interessieren die Elementnamen und die Texte, die in den Elementen drinstehen.

    Ist das reale Device wirklich um Faktor 140 langsamer? Oder hast Du vielleicht die Validierung eingeschaltet gehabt (kann sein, dass das Default ist)?

    Gruss,

    RSp

    Posted 23 Nov 2010 at 2:44 pm
  3. Marcus Rohrmoser wrote:

    keine Validierung, das geht mit NSXMLParser gar nicht.

    Ja, ein iPhone ist schon einige hundert mal langsamer als ein Mac.

    Der Performancegewinn liegt daran, daß der NSXMLParser während dem Parsing massenhaft NSString Instanzen anlegt. Und da ich keine UTF-8 Strings brauche (der Zeichenvorrat meines Schemas ist rein ASCII), lasse ich lieber meine Finger von NSString. Dadurch wird’s so schnell. Evtl. würde libxml2 auch schon ähnliche Geschwindigkeit bringen.

    Posted 23 Nov 2010 at 6:06 pm
  4. duselbaer wrote:

    Ok, aufm 3GS dauert’s dann 5.5s – für mich akzeptabel. Aber dennoch guter Tipp – obwohl mir das fast klar war bei Dir, alter Ragel-Fan 🙂

    Posted 25 Nov 2010 at 7:05 pm

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *