Category Archives: offtopic

Bedienungsanleitung Telephon „Telekom Actron B“

Bedienungsanleitung Telekom Actron B 90° gedreht von Quelle: odendahl.gmxhome.de

#Qualitätsjournalismus und Datenschutz

sz.de*) denkt sich wohl „was interessiert mich der Datenschutz meiner Besucher“. Danke Requestpolicy und ablopac, so bleiben mir die Schnüffler vom Hals. *) andere große Verlage sind ähnlich, das ist im #Qualitätsjournalismus leider üblich.

T-Kom WLAN Hotspot auf einigen Bahnhöfen…

Nehmen wir mal kurz an, man ist T-Kom Kunde, steht im Zug auf dem Bahngleis und möchte per WLAN in’s Netz. DB WLAN im Bahnhof: Täglich 30 Minuten kostenlos sagt: 30 Minuten gratis WLAN an über 120 Bahnhöfen Das nennt man Service: Mit diesem innovativen und kundenorientierten Servicekonzept geben wir dem Warten eine neue Qualität. […]

Randnotiz: Die bayerische Frühgotik und der Islam

Neulich war ich auf der Burg zu Burghausen1 und entdeckte auf einem der ältesten Bilder (eine Schutzmantelmadonna) im Palas eine merkwürdige Aufschrift:

Immo Betrug / Scam

auf Wohnungssuche begegnet man lustigen Sachen. Da war dieses extrem billige Angebot (2 Zi, 80m² für 550€) mit spannender Adresse, aber fragen kostet ja nix. Die erste Mail der Anbieterin war dann: Hi, Thanks for your interest. The apartment is still available. I moved recently with my job in London, United Kingdom, but the rent […]

Mobile

Two years from now: it’s not mobile, it won’t be used. displays are furniture, so are keyboards. Nobody would carry his office chair along. touch, spacial gestures, voice and handwriting will be the input devices. And a bit of keyboard. it’s not a *NIX OS, it won’t be there. your computer is in your pocket […]

Bloggen aid del iPhone

Eben probiere ich das Programm „BlogWriter Lite“ aus. Die Autokorrektur kommt mir dabei noch vorlauter und dadaistischer vor als sonst. Aber zur Not bequemer als per Weblberfläche.

Chapeau 1&1, kein Verstecken statt Bestrafen!

Heute Vormittag haben ja der wachsame Herr Ziercke vom BKA und unsere telegene Bundesfamilienministerin mit 5 großen Providern einen Vertrag über ein Internetzensürchen geschlossen. Wenige große Provider waren mutig genug, sich dieser skrupellosen Wahlkampfaktion zu entziehen, u.a. Freenet und 1&1, deren Pressesprecher in der SZ seine Bestürzung über das Vorgehen der fauchenden Ministerin darlegt. Der […]

Zensur, grundsätzlich betrachtet

Das aktuelle Thema Internetzensur finde ich extrem spannend. Einerseits heißt’s ganz klar in Artikel 5 GG: „Eine Zensur findet nicht statt“. Mit Zensur wiederum ist laut Wikipedia das Kontrollieren oder Unterdrücken unerwünschter Inhalte gemeint. Damit wäre der Fall eigentlich klar: Der von-der-Leyen-Schäublesche Internetfilter ist verfassungswidrig.

Privatsphäre 2.0 – was wird das wohl sein?

Vielleicht sind die staatliche Überwachung (z.B. Maut-Überwachung, Vorratsdatenspeicherung, BKA Gesetz) und die gewerbliche Datensammelei (incl. Pannen) völliger Kinderkram – im Vergleich zu den öffentlichen, privaten Datensammlungen.